Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB

1. Geltungsbereich
Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB.

2. Vertragspartner, Kundendienst
Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns als Anbieter (Dominik Meißnitzer) über die Internetseite www.daxn.at schließen. Weitere Informationen zu uns finden Sie im Impressum.  Soweit nicht anders vereinbart, wird der Einbeziehung gegebenenfalls von Ihnen verwendeter eigener Bedingungen widersprochen. Sie erreichen uns für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen unter info@daxn.at

3. Vertragsabschluss
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung der Bestellung erfolgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen.
Es sei denn, Sie haben die Zahlungsart PayPal gewählt. Dann kommt der Vertrag in jedem Fall zum Zeitpunkt der Bestätigung der Zahlungsanweisung bei dem Zahlungsdiensteanbieter zustande.

Bedingung für einen wirksamen Vertragsschluss ist stets, dass der Bestellvorgang mit Absenden der Bestellung abgeschlossen wird.

4. Versandkosten
Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen evtl. noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten.

5. Bezahlung
Die Zahlung erfolgt per Vorkasse, Bankeinzug, PayPal, Rechnung. Die angebotenen Zahlmöglichkeiten sind länderabhängig.

Paypal:
Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter Paypal. Sie müssen grundsätzlich dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen (Ausnahme ggf. Gastzugang). Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Rechnung:

Der Rechnungsbetrag wird mit Erhalt der Rechnung fällig. Ein Anspruch auf die Zahlart „Rechnung“ besteht nicht.

6. Lieferung
Die Lieferung erfolgt an die angegebene Lieferadresse. Dominik Meißnitzer behält sich eventuelle Teillieferungen vor. Die Lieferung erfolgt bei lagergeführter Ware innerhalb von zwei bis drei Werktagen, bei nicht lagergeführter Ware innerhalb von zehn Werktagen. Die genannten Fristen und Termine sind unverbindlich. Kann eine Lieferung nicht innerhalb von 4 Wochen seit Bestellung erfolgen, so kann der Kunde, wenn nichts anderes vereinbart wurde, vom Vertrag zurücktreten. Ist das bestellte Produkt nicht verfügbar, so ist Dominik Meißnitzer nicht zur Lieferung verpflichtet.

Wir liefern grundsätzlich im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist nur nach Absprache möglich.

7. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

8. Transportschäden
Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. Transportversicherung geltend machen zu können.

9. Widerrufsbelehrung
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Dominik Meißnitzer, Weng 29, 5453 Werfenweng – info@daxn.at) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

10. Vertragstextspeicherung
Die AGB können Sie jederzeit auch auf unserer Website einsehen.

11. Newsletter
Durch die Bestellung wird die E-Mail-Adresse des Kunden automatisch für die Publizierung von Neuauflagen verwendet. Diese E-Mail-Zusendung kann jederzeit und bei jedem E-Mail-Empfang formlos und ohne Angabe von Gründen widerrufen werden.

 

Nutzungsbedingungen DAXN Online Gitarre lernen

Der DAXN Online Gitarrenkurs bietet den Teilnehmer*Innen Zugang zum Mitgliederbereich, um dort Lernvideos für Gitarre auf internetfähigen Geräten wie zum Beispiel PC, Smartphone, Tablet etc. streamen zu können.

12.Vertragsabschluss
Der Vertragsabschluss kommt gleich wie bei physischen Produkten (siehe 3.) zustande. Die Mitgliedschaft wird bis zur Kündigung automatisch monatlich erneuert. Es muss eine gültige Zahlungsart angegeben werden. Die monatliche Abbuchung erfolgt automatisiert.

13. Nutzung
DAXN Eigenverlag Dominik Meißnitzer stellt im Mitgliederbereich Lernvideos zur Verfügung. Diese sind in unterschiedliche Lektionen unterteilt, die monatlich nach und nach freigeschaltet werden. Bei Vertragsabschluss eines Abos wird eine ein Monate geltende Nutzungserlaubnis für die Lektionen und die darin beinhalteten Videos und Unterlagen erworben, welche mit Kündigung des Abos erlischt – danach besteht kein Nutzungsanspruch für die Lektionen.

Es besteht die Möglichkeit zusätzliche Lektionen vorzeitig freizuschalten. Diese stehen für die Dauer des Abos zur Verfügung, bei der Kündigung des Abos erlischt die Nutzungsdauer.

Für die Mitgliedschaft ist Volljährigkeit notwendig. Liegt diese nicht vor ist die Zustimmung des gesetzlichen Vertreters notwendig.

Sämtliche Inhalte dürfen nur privat und nicht kommerziell genutzt werden. Es ist nicht zulässig, die Inhalte mit Personen zu teilen, die nicht im selben Haushalt leben. Außer der Nutzung während der Vertragslaufzeit werden keine Rechte übertragen.

DAXN Eigenverlag Dominik Meißnitzer ist frei in der Gestaltung der Inhalte und jederzeit berechtigt, seinen Dienstleistungen zu ändern, einzuschränken, zu erweitern, oder ganz einzustellen. Der Anbieter ist bei der Erbringung seiner Leistung frei, diese auch durch Dritte nach eigener Wahl erbringen zu lassen. DAXN Eigenverlag Dominik Meißnitzer kann seine Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag an ein drittes Unternehmen übertragen (Vertragsübernahme). Dem Mitglied steht für den Fall der Vertragsübernahme das Recht zu, den Vertrag mit Wirkung zum Zeitpunkt der Vertragsübernahme zu kündigen.

Alle Rechte, insbesondere die urheberrechtlichen Nutzungs- und Verwertungsrechte an den zur Verfügung gestellten Videos, Lerninhalten, Grafiken, Beiträgen, Fotos usw. stehen im Verhältnis zum Mitglied ausschließlich dem DAXN Eigenverlag Dominik Meißnitzer zu.

Das Mitglied ist berechtigt, den jeweils zur Verfügung gestellten Beitrag zu privaten Zwecken zu nutzen und in den Arbeitsspeicher seines Rechners zu laden. Die Zugangsdaten dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Das Downloaden, Speichern bzw. Archivieren der online bereitgestellten Videos auf Festplatten, USB-Sticks oder sonstigen Speichermedien ist untersagt. Für alle weiteren Nutzungen bedarf es der vorherigen, schriftlichen Zustimmung des Anbieters.  Bei Zuwiderhandlung ist das Mitglied gegenüber dem Anbieter schadensersatzpflichtig.

Die Internetseiten sind nicht an Personen in Ländern gerichtet, die das Vorhalten beziehungsweise den Aufruf der darin eingestellten Inhalte untersagen. Jeder Nutzer ist selbst verantwortlich, sich über etwaige Beschränkungen vor Aufruf dieser Webseiten zu informieren und diese einzuhalten.

Die auf www.daxn.at veröffentlichten Inhalte sind mit größter Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr – weder ausdrücklich noch stillschweigend – für Richtigkeit, Vollständigkeit, Verlässlichkeit und Aktualität sowie für die Brauchbarkeit der abgerufenen Beiträge für den Nutzer.

Der Anbieter wird mehr als unerhebliche Störungen und Fehler schnellstmöglich beseitigen und ist bemüht, unerhebliche Beeinträchtigungen in angemessener Frist zu beseitigen. Der Anbieter wird sich bemühen, den Service stets zugänglich zu halten. Der Nutzer hat jedoch keinen Anspruch auf die ständige Verfügbarkeit und Störungsfreiheit des Services des Anbieters und der Anbieter übernimmt diesbezüglich auch keine Haftungen.

14. Nutzung
Der Anbieter haftet nicht für die zur Verfügung gestellten Inhalte. Es werden keine wie immer gearteten Erfolgsgarantien oder sonstige Garantien abgegeben. Die angebotenen Inhalte dienen rein zu Schulungszwecken. Es werden keine Haftungen für Empfehlungen auf dich sich ein Mitglied beruft, oder für von Kunden erlittenen Verluste oder entgangene Gewinne übernommen.

Der Anbieter bietet seinen Service nach Art und Umfang auf der Grundlage der aktuellen technischen, rechtlichen und kommerziellen Rahmenbedingungen des Internets an. Der Anbieter ist bemüht, den Online-Zugang zu den Produkten 24 Stunden täglich und an 7 Tagen pro Woche zur Verfügung zu stellen. Allerdings wird keine Haftung für die ständige Verfügbarkeit übernommen.

Auch im Übrigen sind Ansprüche des Nutzers auf Schadensersatz ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Nutzers die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde. Die Haftungssumme ist jedenfalls auf die von dem jeweiligen Nutzer bezahlten Mitgliedsgebühren beschränkt.

Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

Auf den Transport der Daten über das Internet hat der Anbieter keinen Einfluss. Der Anbieter übernimmt daher auch keine Gewähr dafür, dass interaktive Vorgänge den Nutzer richtig erreichen und dass der Einwahlvorgang über das Internet zu jeder Zeit gewährleistet ist. Darüber hinaus wird nicht gewährleistet, dass der Datenaustausch mit einer bestimmten Übertragungsgeschwindigkeit erfolgt. Von der Gewährleistung ausgenommen sind ferner Störungen, die aus Mängeln oder Unterbrechung des Rechners des Nutzers oder der Kommunikationswege vom Nutzer zum Server oder aus missbräuchlicher Verwendung von Benutzername und Kennwort entstehen. Da keine elektronische Kommunikation vollkommen sicher ist, kann der Anbieter schon allein durch seine Anbindung an das Internet und die sich daraus ergebenden technischen Gegebenheiten keine Gewähr dafür übernehmen, dass der Informationsfluss von und zu dem Anbieter nicht von Dritten abgehört oder aufgezeichnet wird. In diesem Zusammenhang weist der Anbieter auch ausdrücklich darauf hin, dass jeder Nutzer selbst dafür Sorge zu tragen hat, dass sein System vor schädlichen Angriffen aus dem Netz (Viren, Trojaner etc. ) geschützt wird. Der Anbieter trägt nicht die Gefahr des Datenverlustes auf dem Übertragungswege außerhalb seines Herrschaftsbereichs. Gefahrübergang ist mit Bereitstellung der Daten beziehungsweise des Beitrages zum Abruf auf dem Server. Der Anbieter übernimmt außerhalb seines Herrschaftsbereichs auch keine Haftung für die Datensicherheit.

Der Nutzer haftet für alle Folgen und Nachteile, die dem Anbieter durch die missbräuchliche oder rechtswidrige Verwendung des Services oder dadurch entstehen, dass der Nutzer seinen sonstigen Vertragspflichten (unter anderem aber nicht ausschließlich die Verpflichtung zur Geheimhaltung des Passwortes) nicht nachkommt. Der Nutzer stellt den Anbieter von jeglichen Ansprüchen oder Forderungen Dritter auf erstes Anfordern frei, die diese wegen Verletzung von Rechten durch den Nutzer beziehungsweise auf Grund der vom Nutzer erstellten Inhalte geltend machen, einschließlich angemessener Rechtsverfolgungs- und Anwaltskosten. Ferner verpflichtet sich der Nutzer, den Anbieter bei der Abwehr solcher Ansprüche zu unterstützen.

15. Erfüllungsort, Gerichtsstand

Ausschließlicher Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, St.Johann i. Pg, Österreich.

16.Anwendbares Recht, Wirksamkeit, Schriftform
Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. An die Stelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.

Der Anbieter ist berechtigt, die vorliegenden AGB jederzeit zu ändern, z.B. um neue oder geänderte Dienste in den AGB zu berücksichtigen. Der Anbieter wird den Nutzer rechtzeitig über die Änderung unterrichten. Die Änderung gilt als vom Nutzer genehmigt, wenn er nicht innerhalb eines Monats nach Zugang der Änderungsankündigung der Änderung widerspricht oder den Vertrag kündigt. Der Anbieter ist im Falle des Widerspruchs des Nutzers zur fristgerechten Kündigung berechtigt. Der Anbieter wird in der Unterrichtung über die Änderungen auf die Möglichkeiten des Widerspruchs und der Kündigung, die Frist und die Rechtsfolgen, insbesondere hinsichtlich eines unterbliebenen Widerspruchs, besonders hinweisen. Mit der Änderungsankündigung geht dem Nutzer die ordentliche Kündigung seitens des Anbieters zu, die unter der aufschiebenden Bedingung steht, dass der Nutzer der Änderung widerspricht.

DAXN Eigenverlag Dominik Meißnitzer ist im Rahmen der Änderung der AGB berechtigt, im Falle der Unwirksamkeit einer Bedingung diese mit Wirkung für bestehende Verträge zu ergänzen oder zu ersetzen; bei Änderung einer gesetzlichen Vorschrift oder höchstrichterlichen Rechtsprechung, wenn durch diese Änderung eine oder mehrere Bedingungen des Vertragsverhältnisses betroffen werden, die betroffenen Bedingungen so anzupassen, wie es dem Zweck der geänderten Rechtslage entspricht, sofern der Nutzer durch die neue beziehungsweise geänderte Bedingungen nicht schlechter steht, als nach der ursprünglichen Bedingung.